• Wettkampfsport
  • Lehrgänge
  • Kindertraining
MoJun07

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs im Juni 2021

Gemäß der aktuell gültigen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW vom 05.06.2021 ist der Vereinssport weiterhin nur mit starken Einschränkungen erlaubt. Auch wenn unsere Angebote als Kontaktsportarten die in geschlossenen Hallen ausgebübt werden, zu den letzten Sportangeboten gehören die die Landesregierung wieder zulässt, möchten wir für unsere Mitglieder schnellstmöglich wieder Angebote schaffen.
Dazu muss die 7-Tage-Inzidenz im Märkischen Kreis "stabil" (also min. 5 Tage (gemeint sind hier allerings Werktage!) am Stück) unter dem Grenzwert 50 liegen.


Der Start ins Training ist jedoch nur unter Beachtung besonderer Regelungen und Maßnahmen möglich, die wir im folgenden kurz erleutern möchten.


Das Training im Vollkontakt ist in unserem Dojo für maximal 12 Personen pro Gruppe gestattet, wenn diese einen bestätigten, negativen Corona-Test (nicht älter als 48h; aus einer offiziellen Teststelle (Testzentrum, Schule, etc.) ) vorweisen können. Selbsttest vor Ort sind derzeit nicht zulässig.
Auch Personen, die seit mindestens 14 Tagen vollständig geimpft oder vollständig von einer Corona-Erkrankung genesen sind, dürfen mit entsprechendem Nachweis am Training teilnehmen.

Die bisher gültigen Hygienebestimmung wie "Einbahnstraßen"-Regelung im Dojo, Händewaschen unmittelbar nach Betreten des Dojos und Tragen einer medizinischen Maske bis zum Betreten der Matte bleiben weiterhin bestehen. Ein längerer Aufenthalt für Eltern oder Begleitpersonen ist zwar unter den o.g. Auflagen ebenfalls wieder möglich, wir möchten jedoch trotzdem darum bitten, nach Möglichkeit noch davon abzusehen.
Unsere Umkleiden müssen aufgrund der räumlichen Situation leider weiterhin gesperrt bleiben.

Eine telefonische Voranmeldung bis spätestens 15:00 Uhr am Trainingstag ist unter +49 (0) 171 / 5364260 auch weiterhin erforderlich!

Bei der aktuellen Entwicklung hoffen wir, am Montag, den 14.06.2021 wieder mit dem Training beginnen dürfen. Dies kann sich jedoch täglich ändern!
Die aktuelen Zahlen können tagesaktuell unter folgendem Link eingesehen werden: Corona-in-Zahlen - Märkischer Kreis

 


Zusammenfassung:

  • maximal 12 Personen (inkl. Trainer) pro Trainingsgruppe
  • Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzal bieten wir vorerst nur Training für unsere Mitglieder an, für Interessierte führen wir jedoch Wartelisten
  • Training nur mit bestätigtem, negativen Test aus einer offiziellen Teststelle (Testzentrum, Schule, etc.), nicht älter als 48h (mit Nachweis); oder
  • mindestens 14 Tage nach vollständiger Impfung (mit Nachweis); oder:
  • vollständige Genesung von einer Corona-Infektion (mit Nachweis)
  • Training nur nach telefonischer Voranmeldung
  • "Einbahnstraßen"-Regelung mit Wartezone im Dojo
  • Händewaschen nach Betreten des Dojos
  • Maskenpflicht bis zum Betreten der Matte
  • Umkleiden bleiben weiterhin gesperrt
  • Kein Training bei Erkältungs-/Grippe- oder anderen Krankheitssymptomen


 Grundlage dieser Öffnungsschritte ist die Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen vom 05.06.2021, diese kann unter nachfolgendem Link (Abruf: 07.06.2021) eingesehen werden: Coronaschutzverordnung NRW

Update vom 09.06.2021: Datum des ersten Trainings von 10.06.2021 auf 14.06.2021 angepasst.

Zum Seitenanfang