• Wettkampfsport
  • Lehrgänge
  • Kindertraining

Informationen im Zusammenhang mit COVID-19
Wichtige Informationen zum Traingsbetrieb während der Corona-Pandemie finden Sie hier. Die Informationen wurden zuletzt am 11.10.2021 aktualisiert.

 

 


SoSep20

Tag 2 des Landessichtungsturniers in Mülheim

Auch am zweiten Tag des Landeseinzel- und -sichtungsturniers in Mülheim war in der Altersklasse U14 auf allen vier Matten viel schönes Judo zu sehen. Unsere einzige Starterin zog jedoch ein besonders schweres Los.

Für Miriam Kürten, die seit Anfang diesen Jahres in der Altersklasse U15 startet, gab es zwar keine Neuerungen in den Wettkampfregeln, jedoch tat sie sich mit dem Einzelstart ohne Verstärkung aus dem eigenen Verein etwas schwer. In der Gewichtsklasse bis 48 kg traf sie dann auch noch direkt in ihrem Auftaktkampf auf die - als Favoritin gehandelte - spätere Turniersiegerin und konnte sich trotz ihres hochmotivierten Kampfstils nicht gegen die viel erfahrenere Kämpferin durchsetzen.
In der Trostrunde zeigte Miriam dann aber, dass sie ihre Wettkampferfahrung und ihr technisches Können auch vor der ungewohnten Kulisse abrufen kann und war fast über die volle Kampfzeit auf Augenhöhe mit ihrer Gegnerin. Erst kurz vor Ablauf der Zeit gelang es dieser, sich im Bodenkampf eine Hebeltechnik zu erarbeiten aus der sich Miriam trotz aller Anstrengungen nicht mehr herausarbeiten konnte. Somit endete auch dieser Turniertag nach zwei anspruchsvollen Kämpfen für unseren Verein vorzeitig.

Wir sind stolz auf Miriams Leistung und ihren Mut auch allein bei einem solch anspruchsvollen Turnier anzutreten und möchten uns an dieser Stelle auch noch einmal beim Organisationsteam des TSV Victoria Mülheim für die Ausrichtung des Turniers bedanken.

Zum Seitenanfang